AUDITING COURT ERKLÄRT MADEIRA TECNOPOLO WIE IN DER TECHNISCHEN BANKRUPTZY

AUDITING COURT ERKLÄRT MADEIRA TECNOPOLO WIE IN DER TECHNISCHEN BANKRUPTZY

Home / News / AUDITING COURT ERKLÄRT MADEIRA TECNOPOLO WIE IN DER TECHNISCHEN BANKRUPTZY
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Eine Prüfung beim Madeira Scientific and Technological Pole, Madeira Tecnopolo, hat dazu geführt, dass sich dieses Unternehmen in einer “technischen Insolvenz” befindet.
Die Schlussfolgerung ist, dass der Rechnungshof im Zeitraum 2013-2016 eine Analyse der Verwaltung der Forderungen und Verbindlichkeiten von Madeira Tecnopolo, S.A. (MT, S.A.), und deren Auswirkungen auf die Verschuldung durchgeführt hat.
Der TdC kam zu dem Schluss, dass “MT, SA sich in einer technischen Insolvenz befindet und zwischen 2013 und 2016 ein negatives Eigenkapital von mehr als 12,7 Millionen Euro aufwies, was dazu führt, dass mittel- und langfristige kurzfristige finanzielle Verpflichtungen nicht erfüllt werden können. die Betriebskosten zu tragen und auf einen anhaltenden Bedarf an externer Finanzierung “; “Das implementierte interne Kontrollsystem hat nicht nur die Erhöhung der Kundenschulden nicht verhindert, sondern zeigte auch eine unzureichende Effizienz bei der Wiedereinziehung der ausstehenden Beträge, die sich am 31.12.2016 auf 1,1 Mio. EUR beliefen, davon 91,6% Verzug “, dass das MT aufgrund der Zwangseinholung der Beträge aus zwei Zahlungsvereinbarungen, die am Ende der ersten vier Monate des Jahres 2015 abgeschlossen wurden und die von den Kunden Expedita und Gestools noch nie erfüllt wurden, nicht rechtzeitig eingegangen ist Betrag 72 315,83 €. Im Jahr 2016 übernahm MT, SA die Uneinbringlichkeit von nicht vorgeschriebenen Schulden von Kunden von Liberal und University of Madeira in Höhe von 15 584,77 € bzw. 16 277,60 €, was dazu führte, dass diese Einnahmen nicht eingezogen wurden “und” at Ende 2016 erreichte der Wert der Verbindlichkeiten gegenüber Lieferanten einen Gesamtbetrag von 1,2 Millionen Euro (8,9% mehr als 2015), wovon 83% (979,7 Tausend Euro) auf die Versorgung mit Strom und Wasser entfielen. Zusätzlich zu diesem Betrag besteht gegenüber der Gemeinde Funchal eine nicht bilanzierte Schuld in Höhe von 39 003,29 € für die Wasserversorgung und Abfallbehandlung von Januar bis Dezember 2008. ”
In einem auf der Seite des AdR veröffentlichten Bericht wird der regionalen Regierung empfohlen, die Bedingungen der Kontinuität des Unternehmens zu berücksichtigen, insbesondere unter Berücksichtigung des aktuellen Geschäftsmodells, der angesammelten Verbindlichkeiten und des Eigenkapitals.
Das TDC empfiehlt, ungeachtet der von den Anteilseignern festgelegten strategischen Richtlinien, die Erhöhung der Kundenschulden zu verhindern und unverzüglich die am besten geeigneten Maßnahmen zur Rückforderung von Krediten auszulösen; definiert die Kriterien, Verfahren und Mechanismen zur Kontrolle der Schulden der Kunden und legt einheitliche Verfahren für die Nichteinhaltung fest.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.