PROJEKT-IDIVERSE ZUR DYNAMISIERUNG DER ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN STUDENTEN VERSCHIEDENER INSELN

PROJEKT-IDIVERSE ZUR DYNAMISIERUNG DER ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN STUDENTEN VERSCHIEDENER INSELN

Home / News / PROJEKT-IDIVERSE ZUR DYNAMISIERUNG DER ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN STUDENTEN VERSCHIEDENER INSELN
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Rosa Duran, eine Trainerin auf dem Gebiet der Astronomie und Innovation im naturwissenschaftlichen Unterricht, war bei Radio JM über das IDiverSe-Programm.
IDiverSE (Islands Diversity for Science Education) ist ein Bildungsprojekt, das von der Erasmus + Agentur der Europäischen Union kofinanziert wird und 9 Partner aus 4 verschiedenen Ländern (Portugal, einschließlich Madeira und die Azoren, Spanien, England und Griechenland) zusammenbringt. Rosa Duran, verantwortlich für das Projekt, kam während des XII Eco-Schools Meetings nach Madeira und war auf Radio JM, um das IDiverSE Programm bekannt zu machen.
Rosa Duran, sagte, dass ihr Projekt in Madeira, im Gespräch mit einigen Professoren geboren wurde, als sie erkannte, dass die Inseln im Allgemeinen sehr ähnliche Eigenschaften haben, aber auch sehr unterschiedlich.
Bei dem Versuch, diese Unterschiede zu verstehen, wurde IDiverSE “ein Projekt geschaffen, das Studenten dazu bringt, gemeinsam mit Studenten anderer Inseln zu arbeiten und die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den einzelnen Inseln zu verstehen”, sagte er. .
Rosa Duran sagte auch, dass dieses Projekt im Rahmen eines Konzepts namens “Offene Schulen für offene Gesellschaften” durchgeführt wird, in dem die Schule als Informationszentrum für die Aufnahme von Fachleuten in ihrer Gemeinde dienen soll.
Jede Schule sei eine Insel, sagt Rosa Duran, die mit anderen kleinen Inseln interagiert, wo die Schüler die Hauptakteure sind.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.